•   Zertifizierter E-Commerce
  •   Fester Versandpreis: Nur 7 Euro für alle Bestellungen
Zeige MwSt:
  • Deutsch
  • Philips HeartStart FR2 trainer

    Der Philips HeartStart FR2 Trainer bietet realistisches Training

    Wenn Sie eine Herz-Lungen-Wiederbelebungsschulung an einem Arbeitsplatz durchführen, an dem der Philips HeartStart FR2 verwendet wird, dann ist es optimal, die Schulung mit einem Philips HeartStart FR2 Trainer durchzuführen. Auf diese Weise lernen die Teilnehmer den Umgang mit dem jeweiligen Defibrillator, mit dem sie selbst in Kontakt kommen.

    Ein Philips HeartStart FR2 Trainer funktioniert auf die gleiche Weise wie der echte Defibrillator. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Trainer keine elektrischen Schocks abgeben kann - er ist also völlig sicher in der Anwendung, auch für diejenigen, die sich unsicher fühlen. Mit dem Trainingsgerät kann der Teilnehmer alle Schritte durchlaufen, ohne einen Stromschlag zu bekommen.

     

    Der Trainer-Defibrillator durchläuft alle Schritte

    Mit einem Philips HeartStart FR2 Trainer können Sie den obligatorischen Teil des HLW-Trainings, der einen Defibrillator beinhaltet, problemlos durchführen. Mit dem Trainingsgerät können alle Teilnehmer üben, die Elektroden an der richtigen Stelle am Körper zu platzieren und die Anweisungen des Geräts zu befolgen.

    Ein AED-Trainer ist ein sehr wichtiger Teil der Herz-Lungen-Wiederbelebungsschulung und ein Defibrillator ist ebenfalls obligatorisch. Mit einer realistischen Nachbildung des Geräts und einer sehr realistischen Schulung werden die richtigen Voraussetzungen dafür geschaffen, dass sich mehr Menschen trauen, mit einem Defibrillator Leben zu retten.

    Mit einem Trainer-Defibrillator können Sie alle grundlegenden Funktionen des Defibrillators durchgehen. Darüber hinaus können Sie alle Schritte durchgehen und zeigen, wie man es richtig benutzt. Die Teilnehmer können dann sehen, wie die Elektroden platziert werden und wann der Herzrhythmus analysiert wird.

    SvenskaDeutschSuomiDanskEestiLatvijasLitauiska